Wilde Hummeln basteln: Ostereier für Fortgeschrittene

Wilde Hummeln basteln: Ostereier für Fortgeschrittene

Basteln sollte ja kein Stress sein. Eher: das Gegenteil von Stress. Aber gerade deswegen dürfen die Aufgaben ab und zu auch mal knifflig sein. Weil man beim längeren Werkeln so wunderbar die Zeit vergisst. Und weil man am Ende dann auch (un)heimlich stolz ist, dass man sich durchgekämpft hat. Von einem schönen Ergebnis, das nun wirklich nicht jeder hat, mal ganz zu schweigen!

Bereit für den Endgegner Ei?

Lange Vorrede, kurzer Sinn: Die Hummeleier zu basteln ist nicht ganz ohne. Aber dafür sind es dann auch definitiv keine 08/15-Ostereier, sondern kleine, freundliche Frühlingsboten, die auch noch nach Ostern die Wohnung schmücken können. Wer also denkt, es ist an der Zeit, sich dem Endgegner Ei zu stellen: Auf geht's! Wir zeigen und erklären hier ganz genau, wie es funktioniert.

was ihr braucht
  • 1 ausgeblasenes Ei – idealerweise quer ausgeblasen
  • 2 Stecknadeln mit rundem Kopf
  • dünner Draht
  • etwas Frischhaltefolie
  • Wasserfarbe gelb
  • weiche Buntstifte oder Aquarellstifte, schwarz und rot
  • Acrylfarbe schwarz
  • Sekundenkleber
  • Faden
  • 1 Streichholz oder Zahnstocher

außerdem: Schere, Pinsel, Schaschlikspieß; Trockenmöglichkeit vorbereiten

DIY Hummel Eier werden angemalt
wie es geht

1. Das Ei mit Wasserfarbe gelb anmalen und trocknen lassen
2. Die Stecknadeln etwas abknicken und schwarz anmalen.
Falls der Draht farblich nicht gefällt, auch diesen schwarz anmalen (ihr braucht ca. 20 cm

DIY Hummel-Eier Detail Beine basteln

3. Für die Beine aus 3 doppelt gelegten Drähten eine Art Dreizack (s. Foto) formen und die Beine schwarz anmalen.
4. Dem getrockneten, gelb angemalten Ei mit den Buntstiften schwarze Streifen und ein Gesichtchen aufzeichnen.

DIY Hummel-Eier Detail Flügel und Fühler

5. Für die Flügel aus dem Draht zwei Schlaufen am Stiel formen und diese ca. 1/3 größer machen, als die Flügel später sein sollen. Klarsichtfolie über eine Schlaufe legen und durch Drehen des Drahtes fixieren. Dabei wird der Flügel kleiner. Den zweiten Flügel genauso anfertigen, überflüssige Klarsichtfolie vom Stiel abschneiden und dann beide Flügel aneinanderbinden, indem die zwei Stiele fest mit Draht oder Faden umwickelt werden.
6. Erst das Aufhängeband (an dem Zahnstocher oder Streichholz festgebunden), dann die Flügel im Rückenloch anbringen. Flügel mit etwas Sekundenkleber festkleben.
7. Die geschwärzten Stecknadeln ganz vorsichtig in den Kopf einstechen und festkleben.
8. Die Beine durchs Bauchloch stecken und unten am Bauch festkleben.

Hummel Ei am Osterstrauch mit Tulpen
        Tipp

        Es ist keine Schande, das Muster und das Gesicht vorab auf einem anderen Ei zu üben. Das fertige Gelb verzeiht leider kaum Fehler und die Rundungen sind tricky. Das Testei kann hinterher noch weiterverwendet werden, es lässt sich z. B. problemlos mit Acrylfarbe marmorieren.

        Schreib uns gerne einen Kommentar

        Deine E-Mail Adresse bleibt natürlich unveröffentlicht. Wir wüssten nur gerne mit wem wir hier schreiben :) Wir freuen uns auf dein Feedback.

        Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen.