Wegweiser für den Osterhasen – Basteln mit Kindern ... und Schokolade

Wegweiser für den Osterhasen – Basteln mit Kindern ... und Schokolade

Bunt. Bunt und glänzend. Wenn es am Ostermorgen verheißungsvoll durchs Blattgrün glitzert, werden Kinderaugen groß – und wer Kinder hat, egal ob eigene oder zu Besuch, wird selbst wieder ein bisschen Kind. Yes! Ostern ist toll. Zumindest genau in diesem Moment. Ostereier, Ostereier suchen ... Herrlich!

Nicht so herrlich hingegen ist der Spießrutenlauf durch den Supermarkt, der schon Wochen vorher beginnt. Geradezu bedrängt wird man von all den Schokohasen, die sich einem auf Extraregalen in den Weg stellen. Und wer während dieser aggressiven Süßkram-Konsumoffensive nicht das Glück hat, ohne Kind einkaufen zu können, kennt den Soundtrack: "Mama, darf ich ... Mama, kann ich ... Mama, kaufst du mir?!" – "Nein. Nein. Nein!" Oder heute ausnahmsweise doch mal "Ja"?

Bastelnachmittag statt Osterstress

Zumindest hätten wir hier ein DIY, das die perfekte Ausrede für einen Familiennachmittag mit Schokolade und mit noch mehr Vorfreude liefert: Wir basteln einen Wegweiser für den Osterhasen. Natürlich ganz stilvoll aus Schokoladenpapier, denn das schöne Glanzpapier will ja ohnehin fast jedes Kind immer aufbewahren. Wir sparen uns also nicht nur die leidige Diskussion, dass Einwickelpapier eigentlich Müll ist. Wenn uns der Osterhasenwegweiser dann später halb versteckt aus der Zimmerpflanze entgegenglänzt ... dann können sich nicht nur die Kinder ganz sicher sein, dass der Osterhase sie finden wird. Dann können wir uns auch dran erinnern, dass es manchmal einfach um einen Moment gemeinsamen Spaß geht. Und ums glitzernde Papier.

Osterhasenwegweiser basteln mit Kindern Materialübersicht
Was ihr braucht:
  • 1 Pappteller
  • Pappe
  • Farbe (z. B. Acrylfarbe)
  • Papier von 1 Schokohasen und 5-6 Schokoladeneiern
  • 1 Stab/Stock (oder: Band zum Aufhängen)

außerdem: Schere, Pinsel, Bastelkleber, Heißkleber

Wie es geht:
Osterhasenwegweiser Kinder

Zeichnet die Umrisse des Osterhasen auf Pappe - am besten vor dem Auspacken und Schoki-Aufessen. Zeichnet auch noch Gras, Ostereier und 2 Pfeile auf Pappe.

Schneidet alles aus und malt den Pappteller, das Gras, die Pfeile und einige Ostereier an. Den Hasen und die restlichen Eier beklebt ihr mit dem Einwickelpapier.

Wenn alle Teile beklebt, bemalt und getrocknet sind: Den Teller halbieren und zum Nest zusammenkleben. Das geht am einfachsten und schnellsten mit Heißkleber. Stock zum Aufstellen oder Band zum Aufhängen gleich mit einkleben.
Arrangiert nun im Nest den Hasen, die Grasteile und die Eier, bis es euch gefällt, und klebt sie mit Heißkleber fest. Pfeile am Stab festkleben.

Fertig!

Schreib uns gerne einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse bleibt natürlich unveröffentlicht. Wir wüssten nur gerne mit wem wir hier schreiben :) Wir freuen uns auf dein Feedback.

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen.